Biozidverordnung

« Zurück zur Glossar Übersicht

Die europäische Biozidverordnung Nr. 528/2012 regelt die Herstellung, die Kennzeichnung, das Inverkehrbringen sowie den Einsatz von Biozidprodukten. Als Biozide („lebens-tötend“) gelten alle außerhalb des Agrarsektors eingesetzten Produkte bzw. die darin enthaltenen Wirkstoffe, die unerwünschte und schädliche Organismen bekämpfen.

Die bisweilen synonym verwendete Bezeichnung Biozidprodukteverordnung (BPR) sollte vermieden werden, um Verwechslungen mit den nationalen Biozidprodukteverordnungen der Schweiz (VBP) oder Österreichs (BPV) zu vermeiden.
Hier geht es zur Biozidverordnung.

« Zurück zur Glossar Übersicht
Biozidverordnung
Disclaimer
Die Inhalte dieses Glossars haben wir mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte. Die Inhalte ersetzen insbesondere keine Rechtsberatung

Unsere Referenzen

Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner Skip to content