Als Qualitätsmanager sind Sie nicht nur für die Erstabnahme und Zertifizierung Ihrer Produkte verantwortlich. Sie sollen auch die gleichbleibende Qualität und die dauerhafte Konformität der Produkte mit den geltenden Richtlinien, Gesetzen und Anforderungen gewährleisten.

Diese komplexe Aufgabe findet im hektischen Alltagsgeschäft leider oft nicht die nötige Beachtung und Sie laufen notwendigen Informationen eigentlich permanent hinterher. Typische Situationen sind::

  • Sie werden recht spät vom Einkauf oder dem Produkt-Management über neue Produkt informiert

  • Produkt Compliance und die dafür notwendige Dokumentation genießt beim Einkauf und beim Lieferanten nicht die höchste Priorität

  • Sie und auch das Qualitäts-Management des Lieferanten müssen viel Zeit investieren, um alle produktspezifischen Anforderungen und deren Veränderungen zu recherchieren - dies gilt bsonders für neue Produkte, neue Technologien und neue Sortimenstbereiche

  • Sie erhalten unvollständige oder auch falsche Informationen über die gekauften Produkte (Bill-of-Material, Identitätsbescheinigungen, Prüfberichte, Informationen zur Verpackung, …)

  • Ihnen fehlt bei einigen Produkten oder Spezialgebieten die notwendige Zeit, alle Dokumente des Lieferanten zu prüfen und zu beurteilen

  • Sie erfahren nicht, ob und in welchem Maße der Lieferant Bauteile verändert hat

  • Sie haben nicht genügend Ressourcen und Hilfsmittel, die komplexe Aufgabe zu bewältigen

  • Die Prozesse in Ihrem Haus und beim Lieferanten sind nicht geeignet, die Produkt Compliance-Vorschriften Ihrer Produkte in effizienter Weise zu erfüllen

Auf diesen Seiten finden Sie Lösungsansätze, Ihr komplexes Aufgabengebiet besser bewältigen zu können. Darüber hinaus erhalten Sie Argumentationen und Hinweise, wie Sie der Produkt Compliance intern ein größeres Gewicht verschaffen und im Einkauf, im Produkt-Management und in der Geschäftsführung zu mehr Bedeutung verhelfen.