Tipps für Geschäftsführer

Als Geschäftsführer eines Unternehmens treffen Sie täglich eine Vielzahl von Entscheidungen und geben damit sehr oft die strategische Richtung Ihres Unternehmens vor. Das Gewicht, dass Sie dem Thema Produkt Compliance beimessen, ist eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft und den Erfolg des Unternehmens.

Durch die Vielzahl der rechtlichen Vorschriften, dem Fremdbezug vieler Produkte und Komponenten und die unglaublich hohe Geschwindigkeit bei der Einführung neuer Produkte ist die Einhaltung aller rechtlichen Vorschriften eine kaum noch lösbare Herausforderung.

Gleichzeitig achten Behörden immer stärker auf eine stringente und vollständige Dokumentation (formale Produkt Compliance) und haben technisch enorm aufgerüstet. So nutzen viele Marktaufsichtsbehörden inzwischen kleine, handliche XRF-Scanner, die in Sekundenschnelle schädliche Stoffe und Substanzen in Produkten oder Verpackungen erkennen können. Darüber hinaus stellen Wettbewerber, Verbraucherverbände und Abmahnvereine eine zunehmende Bedrohung für die erfolgreiche Vermarktung der eigenen Produkte dar.

All dies führt zu steigenden Importverzögerungen, Verkaufsverboten, Produktrückrufen, Bußgeldern und sogar Strafverfolgungen – ganz zu schweigen von den damit verbundenen Schadensersatzforderungen durch Kunden und langfristigen Imageschäden.

Dem Thema Produkt Compliance sollten Sie aus unserer Sicht eine sehr hohe Bedeutung beimessen. Lesen Sie auf diesen Seiten, wie Sie Ihr Unternehmen besser vor den größer werdenden Gefahren schützen und Ihre internen Strukturen und Prozesse so aufstellen können, dass Sie sich auf die wertschöpfenden und gewinnbringenden Tätigkeiten konzentrieren können.

8 Tipps für Geschäftsführer

01
Überprüfen Sie am Beispiel von 3-5 wichtigen Produkten, wie gut Sie wirklich im Bereich Produkt Compliance aufgestellt sind. Ergebnisse unseres Produkt Compliance Checks zeigen, dass die meisten Unternehmen und deren Lieferanten nur 30-40 % der Produkt Compliance Verpflichtungen erfüllen.
02
Buchen Sie für Ihr Unternehmen unseren Produkt Compliance Workshop und machen die Teilnahme verpflichtend für Einkauf, Produkt-Management, Qualitäts- Management, Entwicklung und Geschäftsführung. Nur so versteht das gesamte Unternehmen die Komplexität der Produkt Compliance Anforderungen und die daraus entstehenden Aufgaben für die einzelnen Funktionsbereiche und Abteilungen.
03
Entwickeln Sie, gemeinsam mit uns, Ziele und Prioritäten für den Aufbau eines effizienten Produkt Compliance Management Systems. Nur wenn Sie von Beginn an die richtigen Prozesse, Strukuren und Maßnahmen verankern, erzielen Sie schnell die gewünschten Erfolge und reduzieren die größten Risiken in kurzer Zeit.
04
Nutzen Sie spezialisierte Tools statt eierlegende Wollmichsäue. Das Produkt Compliance Management ist ein sehr spezialisierter Aufgabenbereich mit sehr vielen technischen, chemischen, umweltspezifischen und juristischen Fragestellungen. Standardsoftware-Produkte wie ERP- oder Logistiklösungen decken diese Anforderungen nicht oder nur suboptimal ab und helfen Ihnen selten wirklich weiter.
05
Lagern Sie Produkt Compliance Aufgaben an Experten aus. Oft haben Unternehmen nicht die personellen Ressourcen, um die anspruchsvollen und komplexen Aufgaben im Haus zu erledigen. Nutzen Sie externe Dienstleister, die Ihnen einen Großteil der Aufgaben zu Fixpreisen abnehmen können.
06
Lassen Sie die Optimierung Ihres Produkt Compliance Managements von einem externen Projektleiter steuern. Gutes Produkt Compliance Management ist eine Gemeinschaftsaufgabe, an der Forschung & Entwicklung, Produktmanagement, Einkauf, Qualitätsmanagement und oft auch die Logistik einen entscheidenden Anteil haben. Dieses Gemeinschafts-Projekt zu steuern erfordert Zeit und Kompetenzen, die manchmal im Unternehmen nicht vorhanden sind. Hier können Interims-Manager helfen, die unterschiedlichen Abteilungen einzubinden, ohne Eigeninteresse zu moderieren und im Sinne des Unternehmens das Produkt Compliance Management zu verbessern .
07
Erklären Sie das Thema Produkt Compliance zur Chefsache und machen Sie allen Beteiligten aus Einkauf, Forschung & Entwicklung, Produktmanagement und Qualitätsmanagement klar, dass dies Priorität genießt. Dies sollte sich auch in entsprechenden Zielvereinbarungen und Beurteilungsmaßstäben widerspiegeln.
08
Kommunizieren Sie die Bedeutung der Produkt Compliance Erfüllung auch an Ihre Lieferanten und berücksichtigen Sie diese als wichtigen Faktor in Ihren Lieferantenbewertungs- und -steuerungssystemen.

Sie suchen nach Lösungen? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage:

Kontakt

trinasco GmbH
Gorch-Fock-Wall 1a
20354 Hamburg
+49 (0) 40 822 170 193

Bewertungen

Erfahrungen & Bewertungen zu trinasco GmbH