Brand in Hamburg durch explodierten E-Scooter-Akku kein Einzelfall

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Laut einem Sprecher des Lagezentrums der Polizei löste in der Nacht zum 28.3.2022 ein an einem Ladegerät hängender Akku eines E-Scooters einen Brand in einer Wohngemeinschaft an der Bürgerweide aus. Das Feuer war nach Medienberichten gegen 4.15 Uhr im Erdgeschoss ausgebrochen und schon nach kurzer Zeit schlugen bereits Flammen aus dem Fenster.

Weiterlesen