Produkt Compliance Legal Check

Image

Beim Produkt Compliance Legal Check untersuchen wir, gemeinsam mit der LEGACON Rechtsberatung, Ihre Einkaufsverträge und -dokumente hinsichtlich der Abdeckung Ihrer Produkt Compliance Risiken. Am Beispiel Ihrer 5 oder 10 wichtigsten Produkte decken wir die größten Risiken auf und geben Ihnen wertvolle Hinweise für die Priorisierung und Optimierung Ihrer Lieferantenverträge.

Ihre Vorteile

Aufdeckung der Hauptrisiken Ihrer aktuellen Vertragskonstellation

Empfehlungen zur Neustrukturierung und Optimierung

Verbesserung Ihrer Verhandlungsposition gegenüber Lieferanten

Produkt Compliance Legal Check – Stärken Sie Ihre Verhandlungsposition gegenüber Ihren wichtigsten Lieferanten

Die Nichteinhaltung von gesetzlichen Anforderungen auf nationaler und internationaler Ebene kann verheerende Folgen nach sich ziehen. Dies beginnt bei Produktrückrufen und Verkaufsverboten, geht über Bußgelder und endet bei persönlichen Konsequenzen (Geld – oder Haftstrafen) für einzelne, verantwortliche Personen im Unternehmen.
Die Einhaltung der vielfältigen Vorschriften ist Ihre Aufgabe als Hersteller, Importeur und In-Verkehr-Bringer.

Doch wie können Sie Ihr Risiko effizient begrenzen und Ihre Lieferanten dazu bringen, Sie bei der Umsetzung dieser Anforderungen zu unterstützen?
Indem Sie die Erfüllung der Anforderungen in Ihren Lieferantenverträgen festhalten und Zahlungen an die Erfüllung dieser Vorschriften knüpfen!

  • Analyse der vertraglichen Absicherung Ihrer Produkt Compliance-Risiken:
    • Einschätzung des Risikogrades Ihrer 5 bzw. 10 wichtigsten Produkte
    • Durchsicht der vertraglichen Dokumente zum Einkauf dieser Produkte (deutsch- und englischsprachig)
    • Strukturierung dieser Dokumente
  • Darstellung der Ergebnisse und Handlungsempfehlungen
    • Überblick über die Struktur Ihrer Dokumente (z.B. Einheitlichkeit,
      Widersprüche, anwendbares Recht, Wirksamkeit einzelner Klauseln …)
    • Benennung der fehlenden/unvollständigen Dokumente
    • Hinweise auf klärungsbedürftige Inhalte
    • Erläuterung der Risiken der aktuellen Vertragssituation hinsichtlich
      Produkt Compliance/Produkthaftung
    • Empfehlung zur Neustrukturierung der Verträge
    • Vorschlag zur Priorisierung der Maßnahmen für die verschiedenen Produkte/Lieferanten

Warum braucht mein Unternehmen einen Produkt Compliance Legal Check?

  • Überblick über die Produkt Compliance-Risiken für Ihre Kernprodukte/
    weitere Produkte Ihres Produktportfolios
  • Reduzierung Ihres Haftungsrisikos
  • Aufdeckung und Beseitigung von möglichen Scheinsicherheiten
  • Vorschlag für strukturierte Verträge als Einstieg zur eigenen Umsetzung/
    eigenen Vertragsgestaltung
  • Verbesserung der Verhandlungsposition für weitere Gespräche mit Ihren
    Lieferanten (z.B. Jahresgespräche)
  • Hinweise zu einem optimierten Lieferantenmanagement/Lieferantentwicklung

Gerade bei Unternehmen mit einer Vielzahl von Produkten besteht oft ein gewisses Durcheinander bei den Einkaufsverträgen und sonstigen -dokumenten. Durch die Vielzahl von Lieferanten und im Zeitablauf wechselnden Vertragspartner wird oft der Überblick über die Verträge verloren, sie sind nicht aufeinander abgestimmt oder Veränderungen nicht vereinheitlicht. Auch ist es je nach Verhandlungsmacht nicht immer möglich, eigene Vorstellungen durchzusetzen und diese in den entsprechenden Verträgen festzuhalten. So kommt es, dass eine Vielzahl unterschiedlicher und z.T. widersprüchlicher Verträge bestehen. Unabhängig von der Verhandlungsposition ist zudem die rechtliche Absicherung der Produkt Compliance Anforderungen selten Bestandteil der Lieferanten- oder Beschaffungsverträge.

Image

Unser Produkt Compliance Legal Check deckt hier wichtige Optimierungsmöglichkeiten auf.

Sie erhalten durch den Check einen Überblick über die Produkt Compliance Risiken Ihrer Kernprodukte und darüber, wie Sie Ihr Haftungsrisiko mit kleinen Maßnahmen deutlich reduzieren können. Zudem bekommen Sie Hinweise, wie Sie zukünftig Ihre Verträge gestalten sollten und die Verhandlungsposition gegenüber Ihren Lieferanten verbessern können.

Die Ziele des Checks

Das Ziel des Produkt Compliance Legal Check ist die bessere Absicherung der Produkt Compliance Anforderungen in Ihren Lieferverträgen. Auf der Basis Ihrer 10 wichtigsten Produkte erfahren Sie, welche Verträge mit welchen Lieferanten der Optimierung bedürfen, welche Gesamtstrukturierung sinnvoll ist und welche Prioritäten Sie bei der rechtlichen Absicherung der Produkt Compliance Risiken setzen sollten.

Die Zielgruppe für den Produkt Compliance Legal Check

Der Produkt Compliance Legal Check richtet sich an alle Hersteller, Importeure und Handelsunternehmen von Non-Food Konsumgütern, die in den EU- und EFTA-Ländern agieren und in Europa die Rolle des In-Verkehr-Bringers einnehmen. Besonders sinnvoll ist dieser Check für Unternehmen mit einem breiten Produktsortiment und einer großen Anzahl von Lieferanten, da hier die Komplexität der Lieferbeziehungen und vertraglichen Konstellationen am größten ist. 

Beim Produkt Compliance Legal Check analysieren wir zunächst das allgemeine Produkt Compliance Risiko Ihrer 5 bzw. 10 wichtigsten Produkte. Zwar müssen alle Produkte Ihren jeweiligen Produkt Compliance Anforderungen genügen, aber unterschiedliche Produkte weisen in der Regel unterschiedliche Risiken auf (z.B. unterschiedlich komplexe   elektronische Produkte, Produkte mit Lebensmittelkontakt, Produkte mit Hautkontakt, Spielzeuge, …)

Parallel sichten wir die vorhandenen Vereinbarungen mit Ihren Lieferanten bzgl. der Absicherung der Produkt Compliance Anforderungen und strukturieren diese nach verschiedenen Kriterien (Einheitlichkeit, Widersprüche, Wirksamkeit einzelner Klauseln, anwendbares Recht, …).  Als Ergebnis erhalten Sie eine Zusammenfassung und Präsentation mit folgenden Bestandteilen:

  • Überblick über die Struktur Ihrer Dokumente (z.B. Einheitlichkeit,
    Widersprüche, anwendbares Recht, Wirksamkeit einzelner Klauseln …)
  • Benennung der fehlenden/unvollständigen Dokumente
  • Hinweise auf klärungsbedürftige Inhalte
  • Erläuterung der Risiken der aktuellen Vertragssituation hinsichtlich
    Produkt Compliance/Produkthaftung
  • Empfehlung zur Neustrukturierung der Verträge
  • Vorschlag zur Priorisierung der Maßnahmen für die verschiedenen
    Produkte/Lieferanten

Zur Durchführung des Produkt Compliance Legal Check sind folgende Informationen bzw. Aktivitäten seitens des Kunden erforderlich:

  • Übermittlung benötigter Unterlagen anhand einer von uns übermittelten Checkliste:
    Bestellungen, Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Vertragsdokumente, Einkaufsbedingungen, Rahmenverträge, Einzelverträge, besondere Vereinbarungen bzgl. Produktqualität und –konformität etc.
  • Benennung des verantwortlichen Projektleiters (Einkaufsleitung/Geschäftsführung/Leitung Produktmanagement)
  • Einschätzung der eigenen Verhandlungsposition (klein – mittel – groß) durch den Kunden – nach Produkten geordnet
  • Übermittlung der Dokumente/Daten in digitaler Form

Um einen möglichst breiten Überblick über die vertragliche Absicherung der Produkt Compliance Anforderungen zu erhalten, empfehlen wir die Überprüfung von 10 Kernprodukten. Je nach Sortiment und Umsatzbedeutung einzelner Produkte kann es aber auch sinnvoll sein, den Produkt Compliance Check für mehr oder weniger Produkte durchführen zu lassen. Der Ablauf und die Präsentation der Ergebnisse ändern sich hierdurch für Sie nicht.

Eine weitere Variante ist, den Produkt Compliance Legal Check durch einen detaillierten Produkt Compliance Check für die wichtigsten Produkte zu ergänzen, bei dem wir die komplette Produkt Compliance Dokumentation Ihrer Produkte überprüfen und Ihnen Hinweise zum Risiko der einzelnen Produkte aus Sicht von Behörden oder Wettbewerbern geben.

Mehr Informationen hierzu erhalten Sie beim Produkt Compliance Check.

Sie sind an unseren Dienstleistungen interessiert? Wir freuen uns über Ihre Anfrage:

Kontakt

trinasco GmbH
Gorch-Fock-Wall 1a
20354 Hamburg
+49 (0) 40 822 170 193

Bewertungen

Erfahrungen & Bewertungen zu trinasco GmbH