Begriff Definition
Stoff

Während „Stoff“ umgangssprachlich eine Vielzahl von Gegenständen oder Substanzen meinen kann – vom textilen Material über Rohstoff oder Werkstoff bis zur Droge – unterscheidet der Chemiker den Stoff vom Gemisch aus mehreren Stoffen. Im Hinblick auf Produkt-Compliance ist die Definition aus dem europäischen Chemikalienrecht maßgeblich. Demnach ist Stoff ein „chemisches Element und seine Verbindungen in natürlicher Form oder gewonnen durch ein Herstellungsverfahren, einschließlich der zur Wahrung seiner Stabilität notwendigen Zusatzstoffe und der durch das angewandte Verfahren bedingten Verunreinigungen, aber mit Ausnahme von Lösungsmitteln, die von dem Stoff ohne Beeinträchtigung seiner Stabilität und ohne Änderung seiner Zusammensetzung abgetrennt werden können“.
Diese Definition findet sich gleichlautend in Art. 3 Abs. 1 der REACH-Verordnung sowie Art. 2 Abs. 7 der CLP-Verordnung. Stoffe mit besonderer Brisanz für Gesundheit oder Umwelt werden u. a. klassifiziert in

  • SVHC-Stoffe (besonders besorgniserregend),
  • PBT-Stoffe (persistent, bioakkumulativ und toxisch), 
  • vPvB-Stoffe (sehr persistent und sehr bioakkumulierbar) und
  • CMR-Stoffe (karzinogen, keimzellmutagen oder reproduktionstoxisch).